Adventskalender für Erwachsene füllen oder kaufen: die besten alternativen Ideen

Adventskalender für Erwachsene gibt es viele, vom Kosmetik Adventskalender bis zum Modell mit hochprozentigen Pralinen ist alles dabei, was auch den Erwachsenen gefällt.
Eigentlich soll der Kalender ja die Wartezeit auf Weihnachten versüßen, ursprünglich wurde er auch entwickelt, um Kindern den Sinn des Weihnachtsfestes in Form von religiösen Bildern zu vermitteln. Davon haben wir uns längst entfernt, der Adventskalender ist heute ein reines Konsumprodukt. Trotzdem wird er gerne gekauft und natürlich auch verschenkt. Welche Modelle sind wirklich sinnvoll? Kosmetik Adventskalender beispielsweise haben häufig einen sehr billigen Inhalt, ob man sich darüber wirklich freut? Die Billigkosmetik landet dann doch früher oder später im Mülleimer. Eine reine Ressourcenverschwendung, das muss nicht sein. Es gibt auch Ausnahmen, die Ihnen dieser Artikel vorstellt.



Am besten ist es natürlich, man bastelt den Adventskalender selber. So kann man sinnvolle oder schöne Dinge hinter den Türchen oder in den kleinen Säckchen verstecken, die Erwachsenen oder älteren Kindern Spaß machen. Hier ein paar Ideen:

  • hochwertige Süßigkeiten wie zum Beispiel Pralinen
  • gesunde Süßigkeiten wie zum Beispiel Trockenfrüchte und kleine Portionen geröstete Nüsse
  • Energieriegel, Nussriegel oder Fruchtriegel
  • Gewürze für die Weihnachtsbäckerei
  • Gutscheine für Unternehmungen aller Art zum Beispiel für einen Museumsbesuch
  • Weihnachtsdeko
  • hochwertige Kosmetik, Kosmetikproben oder kleine Parfüm Flacons
  • Gedichte, weihnachtliche Sprüche oder philosophische Sätze zum Nachdenken auf einen dekorativen Zettel geschrieben.


Anmerkungen und noch mehr Ideen

Süßigkeiten mögen natürlich auch Erwachsene gerne, berücksichtigen Sie beim Verschenken in Form eines Adventskalenders die Vorlieben des Beschenkten. Die Person mag lieber bitterere Schokolade? Sie ernährt sich gesund und verzichtet auf Zucker? Oder hat sie eine Vorliebe für teure Pralinen? Weniger ist mehr, in einen selbst gebastelt Adventskalender kommt natürlich nur das Beste. Auch selbst gemachte Kekse und andere selbst gemachte Süßigkeiten kommen ganz sicher gut an.

Weihnachtsdeko hat man vielleicht schon genug, aber selbst gemachte Christbaumanhänger aus Salzteig oder aus Naturmaterialien zum Beispiel Strohsterne oder ein schönes Fensterbild zum Auseinanderfalten sind schöne Ideen, über die sich jeder freut. Auch kleine Bienenwachskerzen passen in den Adventskalender.

Frauen freuen sich über Kosmetik, aber natürlich nicht unbedingt die Billigkosmetik, die in Adventskalender zum Kaufen enthalten ist. Kaufen Sie daher besser Kosmetik oder auch Naturkosmetik aus dem Drogeriemarkt, die gar nicht mal so teuer ist. Auch kleine Probierpackungen für Naturkosmetik oder andere hochwertige Produkte können inzwischen in Drogeriemärkten in großer Auswahl gekauft werden.

Adventskalender für erwachsene Gourmets befüllen


Diesen Gewürzkalender und 24 Tüten Gewürze für selbst gebastelte Kalender können Sie bei Amazon bestellen




Erwachsene freuen sich natürlich auch über Gourmetprodukte wie zum Beispiel Gewürze oder Spirituosenminiaturen. Füllen Sie den Kalender doch einfach mit kleinen Portionen an hochwertigen Gewürzen wie zum Beispiel Zimtstangen oder Nelken, die dann gleich für die Weihnachtsbäckerei verwendet werden können. Eine Vanillestange oder Backzutaten wie zum Beispiel Bourbon Vanillezucker oder geriebene Orangenschale kommen sicher gut an. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Lieblingsplätzchenrezepte kopieren und hinter den Türen des Adventskalenders verstecken?

Teeliebhaber freuen sich auch über eine Auswahl hochwertiger Tees. Luftdicht verpackte Teebeutel oder kleine Portionen losen Tees können hervorragend versteckt werden. Auch eine Gewürzmischung für Glühwein oder Lebkuchen ist eine gute Idee.

Lesen Sie auch: