Jumpsuit Jeans Damen: Wie kombinieren? Wem steht er?

Der Jeans Jumpsuit hat die Catwalks und Straßen längst erobert, ganz besonders als lange Variante. Der Jeans Overall ist extrem vielseitig und gehört auf jeden Fall zu den It-Pieces der derzeitigen Mode.

lara-vazquez-madlulablog-style-denim-jumpsuit-look

Er lässt sich sportlich im Alltag tragen, gekonnt kombiniert wird er zum extravaganten Partyoutfit. Doch wer kann einen Jumpsuit aus Jeans tragen? Welcher Cut ist bei welcher Figur nützlich? Wie kann ich einen Overall aus Denim kombinieren, sodass er richtig stilvoll und lässig wirkt?

Jeans Jumpsuit kombinieren für verschiedene Körperformen


Jede Frau kann einen Jumpsuit aus Jeans tragen, es kommt nur darauf an, den passenden Schnitt zu finden. Nur wenige Frauen haben Modelmaße, mit einem Jumpsuit lassen sich dessen ungeachtet möglicherweise ungeliebte Körperstellen ganz gekonnt verhüllen.

Beginnen Sie bei der Form der Hose, wählen Sie einen Schnitt, der Ihnen auch als Jeans gut steht. Sie bevorzugen zum Beispiel Skinny Jeans, weil Ihre Beine darin lang und schlank aussehen? Dann kaufen Sie ein Modell mit engen Beinen. Sie mögen eher locker geschnittene Hosen? Wählen Sie einen Denim Jumpsuit im komfortablen Boyfriend Stil.


Auch die Taille spielt eine Rolle. Lockerer geschnittene Jeans Jumpsuits verbergen einen Bauch. Von Nutzen sind Einteiler, die in der Taille geringfügig gerafft sind. Solche Varianten strecken auch, was bei einigen Pfunden zu viel hilfreich ist. Zwischen Oberteil und Hose sollte eine Unterteilung sichtbar sein. Diese kann wahlweise durch einen Gürtel, durch den Schnitt oder durch eine Kordel gebildet werden. Zweigeteilte Jumpsuits machen schlank und lassen sich besser kombinieren.

Einteiler aus Jeans gibt es ebenso als Latzhosen, solche Einteiler kaschieren ebenfalls ungewünschte Rundungen, passen Sie aber auf, dass das Kleidungsstück oben locker sitzt und nicht wie eine Wurstpelle wirkt. Später noch einige Styling- und Kombinations-Tipps für die verschiedenen Figurtypen.


Der Jeans Einteiler sollte nicht nach Kinderkleidung aussehen


Vermeiden Sie einen Look, der zu albern wirkt. Sie können Sneaker zum Jumpsuit kombinieren, aber es sollte sich um angesagte Fashion Sneaker handeln. Ein bedrucktes T-Shirt unter dem Latz erinnert an Kindermode.
Schicker und weiblicher kombinieren Sie den Jumpsuit aus Jeansstoff natürlich mit Stiefeletten, Pumps oder Sandaletten. Dazu passen ein stylishes Top und moderne Accessoires.

Jeans Overall bei sehr schlanker, sportlicher Figur kombinieren


Wenn sie sehr schlank sind, wirkt eine Latzhose eventuell etwas zu jungenhaft bei Ihnen. Frauen mit sportlicher Figur stylen ihren Overall idealerweise feminin und verführerisch. Tragen Sie darunter eine elegante Bluse oder ein Top und nehmen Sie einen Jumpsuit, der in der Mitte gerafft ist. Ein schöner Ausschnitt macht sicher immer fraulicher.

Sportlich geschnittene Jumpsuits aus Jeans im Boyfriend Style können aber auch sportliche Frauen super kombinieren, sorgen Sie für eine weibliche Note zum Beispiel mit den aktuellen Accessoires und hohen Absätzen. Richtig gut angezogen sind Sie in der kommenden Saison mit einem langen Anzug aus Jeans Stoff kombiniert mit erdigen Schlammfarben. Eine schöne, große Shopping Tasche und eine hochwertige Kette lassen den Look elegant und trendy wirken.

Jeans Overalls bei rundlicher Figur


Beyoncé hat uns demonstriert, wie gut ein Jumpsuit bei einer weiblicheren Figur kombiniert werden kann. Die Einteiler aus Jeansstoff können nicht nur Hüftspeck weg mogeln, sondern eine mollige Figur vorteilhaft in Szene setzen. Jumpsuits mit hoch geschnittenem Bein machen schlanker. Im Normalfall ist ein Gürtel passend. Bei der klassischen Sanduhrenfigur sollte es sogar ein dominanter, breiter Gürtel sein. Prinzipiell sind natürlich dunkle Jeans-Farben vorteilhafter als helle, doch das bedeutet natürlich nicht, dass starke Frauen sich nur noch dunkel kleiden sollten. Unterstreichen Sie Ihre Vorteile zum Beispiel Ihren weiblichen Hintern.

Welche Schuhe passen zum Damen Jeans Jumpsuit?


Es muss eigentlich nicht gesagt werdent, zu kindlich wirkende, farbenfrohe Stoffschuhe können zu einer Latzhose falsche Assoziationen wecken. Grundsätzlich empfehlen Stylingberater zum Jumpsuit aus Jeans mit Latzhose bevorzugt Schuhe mit Absatz. Wir finden aber, dass auch flache Absätze dazu kombiniert werden können, zum Beispiel als Ballerina oder angesagter Sneaker.

Ankle Boots und Wedges mit Keilabsatz, High-Heels in jeder Form sind sie die passende Ergänzung zum Jumpsuit. Grobe Treter sind immer für einen Hingucker gut, sie lassen sich besonders im Herbst und Winter dazu kombinieren.

Lesen Sie auch: