Amerikanischen Kühlschrank reinigen - so geht’s

Amerikanische Kühlschränke werden auch als Side-by-Side Kühlschränke bezeichnet. In der Regel haben sie einen integrierten Eiswürfelspender, einen eigenen Wasseranschluss und oft auch einen Wassersprudler.


Deswegen unterscheidet sich die Reinigung von deutschen Kühlschränken. Mit dieser Anleitung pflegen Sie Ihren amerikanischen Kühlschrank richtig.

Zuerst tauen Sie den amerikanischen Kühlschrank ab





Wie jeden Kühlschrank, muss man auch einen amerikanischen Kühlschrank zunächst komplett abtauen, bevor man ihn reinigen kann. Dazu entfernen Sie natürlich alle Lebensmittel aus dem Kühlschrank und legen je nach Modell trockene Putzlappen auf den Kühlschrankboden, um das Auslaufen von Wasser zu verhindern. Bevor Sie den Eiswürfelspender reinigen, müssen Sie ihn vom Wasseranschluss trennen.

 

 

Den Eiswürfelspender reinigen



Der Eiswürfelspender ist ein wenig knifflig zu reinigen, allerdings sollte man hier besonders gründlich vorgehen, damit sich keine Bakterien bilden können. Dieses Problem entsteht vor allem dann, wenn nicht regelmäßig Eiswürfel hergestellt werden. Denn dann bleibt das Wasser zu lange in der Leitung stehen. Der Eiswürfelspender ist an den Wasseranschluss angeschlossen und sollte zunächst getrennt werden. Dazu schließen Sie die Wasserleitung und ziehen den Schlauch vom Kühlschrank ab. Bei jener Reinigung wechseln Sie außerdem den Filter für den Eiswürfelspender. Da das Wechseln des Filters von Modell zu Modell unterschiedlich durchgeführt wird, halten Sie sich am besten an die Bedienungsanleitung Ihres Kühlschrankes. Trocknen Sie das Fach für die Eiswürfelzubereitung zunächst mit einem Lappen und säubern Sie es anschließend mit etwas Reinigungsmittel. Wichtig ist, dass Sie noch einmal mit klarem Wasser nachreinigen, damit die Eiswürfel später keine Rückstände vom Reinigungsmittel enthalten.

Den Side-by-Side Kühlschrank reinigen



Wenn Sie den Eiswürfelspender gereinigt haben, wird der Rest des Kühlschrankes wie üblich gesäubert. Dazu nimmt man zunächst das Tauwasser des Gefrierschrankes mit einem trockenem Lappen auf und reinigt den kompletten Kühlschrank mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Einzelteile aus dem Kühlschrank wie Gitter et cetera können bei den meisten Modellen abgenommen und teilweise sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Beachten Sie aber diesbezüglich die Herstellerhinweise.

Nach der Reinigung schließen Sie Ihren amerikanischen Kühlschrank wieder an die Wasserleitung an und schalten das Gerät ein.

Lesen Sie auch: