Mikrowelle mit Backofenfunktion Test - welche soll ich kaufen?


Besonders Single Küchen oder kleine Küchen in Ferienhäusern müssen aus Platzgründen oft notgedrungen ohne Backofen auskommen. Meistens gibt es dort nur einen zwei Plattenherd und bestenfalls eine Mikrowelle.
Die Idee, eine Mikrowelle mit Backofenfunktion zu kaufen, ist in diesen Fällen gar nicht schlecht. Aber lohnt sich der Kauf? Kann man in einer solchen Mikrowelle wirklich backen? Die besten Geräte im Test mit den besten Kundenbewertungen und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Ist eine Mikrowelle mit Backofenfunktion sinnvoll ?

Bestseller Nr. 1 mit den besten Bewertungen: Clatronic MWG 775 H

 

Kleine Kuchen und Aufläufe gelingen in der Mikrowelle von Clatronic

Prinzipiell kannst Du in der Mikrowelle mit Backofenfunktion von Clatronic tatsächlich wie in einem normalen Backofen backen. Allerdings müssen andere Garzeiten und Temperaturen berücksichtigt werden. Kleine Portionen gelingen in der Regel  relativ gut. Muffins, ein kleiner Auflauf oder ein überbackenes Toast können in dem Gerät zubereitet werden. Leider kommt die Clatronic Mikrowelle wie die meisten Kombigeräte bei vielen Gerichten an ihre Grenzen, was mit der Garweise und auch mit der Leistung zusammenhängt. Pommes werden zum Beispiel in einem solchen Kombigerät nicht wirklich knusprig. Auch das Backen von Brot ist schwierig. Eine Fertigpizza bewältigen die meisten getesteten Geräte sehr gut, während das Backen von Pizza aus selbst gemachtem Hefeteig selbst bei den besten Geräten im Test schwierig ist. Die Geräte erreichen meistens die gewünschte Temperatur nicht oder nicht schnell genug, so dass die erforderlichen Bedingungen nicht gegeben sind. Trotzdem, für eine kleine Küche ist diese Mikrowelle mit Backofenfunktion immer noch eine gute Lösung. Sie bietet auf jeden Fall mehr Möglichkeiten als eine gewöhnliche Mikrowelle.

Fazit: Für Pizza, Fertiggerichte, Aufläufe und Kleingebäck wie Muffins ist diese preiswerte Mikrowelle von Clatronic ideal. Pommes und Kuchen werden nicht perfekt.

Clatronic Mikrowelle bei Amazon ansehen

 

Severin MW 7848 Mikrowelle mit Grill und Umluftfunktion


Im Umluftbetrieb ist der Garraum der Severin Mikrowelle bereits nach 4 Min. auf 240°C aufgeheizt - Sonntagsbrötchen und kleinere Backwaren gelingen super. Ideal für Aufbackbrötchen.
Der Grill ist schnell und funktioniert auch bei tiefgekühlten Cevapcici und beim überbacken von Aufläufen.
Der Garraum ist mit etwa 33x33cm bei gut 20cm Höhe groß genug um auch mal einen Kuchen zu backen. Das funktioniert auch, Kuchen wird aber nicht so gleichmäßig wie im Backofen.

Die Lasagne in der Auflaufform wurdegut, besser als in normaler Mikrowelle, da eine Käsekruste entstand.

Severin Mikrowelle mit Grill und Umluftfunktion bei Amazon ansehen

 

Grundsätzlich gilt für alle Geräte: Die Größe begrenzt die Nutzungsmöglichkeiten


Eine Mikrowelle mit Backofenfunktion ist so gebaut wie eine herkömmliche Mikrowelle. Das Gargut wird auf den Drehteller gestellt, damit es gleichmäßig erhitzt wird. Hierin liegt auch das Problem, wenn man zum Beispiel einen Kuchen backen möchte. Schwere Dinge wie eine große, gefüllte Auflaufform oder einen Kuchenform können dazu führen, dass sich der Teller nicht drehen kann. Zudem ist der Innenraum des Gerätes für viele Rezepte zu klein.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Test: MEDION MD 15501 4 in 1 Mikrowelle

Die beliebte Aldi-Marke gibt es auch hier bei Amazon!
Die Medion (Aldi-Marke) Mikrowelle ist so gut wie die beiden oben gezeigten Modelle, aber deutlich günstiger. Medion verkauft seine Geräte inzwischen auch über Amazon.

 

Die Alternative: Backofen mit Mikrowellenfunktion


Eine Mikrowelle mit Backofenfunktion ist nicht dasselbe wie ein Backofen mit Mikrowellenfunktion. Bei Ersterem handelt es sich um eine gewöhnliche Mikrowelle mit Grillelementen zum Überbacken und Bräunen von Speisen. In diesen Geräten werden Speisen jedoch durch Mikrowellen erwärmt und gegart. Ganz anders sind die kombinierten Backöfen mit Mikrowellenfunktion. Hierbei handelt es sich tatsächlich um einen richtigen Backofen, indem das Gargut mittels Heizspirale erhitzt wird. Die Mikrowellenfunktion kann alternativ genutzt werden. Dann bleiben die Heizspiralen kalt und das Gerät arbeitet nur mit Mikrowellen. Solche Kombigeräte sind jedoch wesentlich teurer. Mit ihnen hat man jedoch einen vollwertigen Ersatz für den Backofen. Sie sind deutlich besser als die oben gezeigten Testsieger, wer das Gerät als Hauptgerät dauerhaft nutzen möchte, sollte sich für diese Variante entscheiden. Das Backen von Brot, Kuchen, Pizza und Pommes ist in diesen Geräten kein Problem.Nachteilig sind aber der höhere Stromverbrauch und die längere Garzeit.

Lesen Sie auch:

Kleine Mikrowellen mit unter 20 Liter Fassungsvolumen

Lesen Sie auch: