Búzios – idyllischer Strandurlaub in Brasilien

Das ehemalige Fischerdorf Búzios hat sich seinen Charme bis heute erhalten. Der Ferienort an der traumhaften Costa do Sol ist einer der exklusivsten Urlaubsorte Brasiliens.


Strand von Buzios




Wer nach Brasilien reist um Rio de Janeiro zu besuchen, sollte es sich nicht entgehen lassen, einige Tage für einen Strandurlaub einzuplanen. Denn die Costa do Sol, die sich östlich der Metropole Rio de Janeiro erstreckt, bietet wunderschöne, feine Sandstrände und kristallklares Wasser, das ideal zum Tauchen und Schnorcheln ist. Wer keine Lust hat, in einer der großen touristischen Regionen Urlaub zu machen, findet in dem ruhigen Ferienort Búzios ein kleines Paradies. Armação dos Búzios, oder kurz Búzios, ist zwar ein touristischer Badeort, die typischen Hotelbettenburgen findet man hier jedoch nicht. Die Fahrtzeit beträgt von Rio aus nur 2 Stunden. Das Städtchen hat sich immer noch den Charme eines kleinen Fischerdorfes bewahrt. Unter Südamerikanern gilt Búzios als einer der exklusivsten Ferienorte Brasiliens. Sowohl die Infrastruktur als auch die Gastronomie sind hier auf sehr hohem Niveau. Auch Wellness- und Sportangebote findet man zu genüge. Búzios gehört zu den beliebtesten Reisezielen der wohlhabenden Argentinier und Brasilianer.



Video:




Europäische und US-amerikanische Touristen trifft man hier eher selten, wobei einige Reiseanbieter mittlerweile Búzios auch in ihre Kataloge aufgenommen haben. Der Ort selbst liegt auf einer hügeligen Halbinsel umgeben von 25 traumhaft schönen Strandbuchten, die von Insidern als die schönsten Brasiliens bezeichnet werden. An der Costa do Sol ist es das ganze Jahr über angenehm warm, Niederschläge sind eher die Ausnahme. Man kann also eigentlich immer nach Búzios fliegen. Bei den Hotels handelt es sich entweder um familiär geführte, sehr kleine Hotels und Gästehäuser oder auch um besonders exklusive Wellnesshotels.


Natur und Nachtleben von Búzios



Beeindruckend ist auch die Tierwelt an der Costa do Sol. Für Taucher sind die Buchten ein wahres Paradies. Außerdem sieht man hier noch sehr häufig die großen Meeresschildkröten, die zur Eiablage an die Strände kommen. Wer mit einem Boot hinausfährt (es gibt viele lokale Anbieter) kann vor der Küste Brasiliens Delfine und mit etwas Glück auch Wale beobachten. Búzios ist ein vergleichsweise beschaulicher Touristenort. Dennoch gibt es hier einige gute Bars und Clubs, um abends auszugehen. Auch am Strand wird natürlich nachts gerne gefeiert. Im Gegensatz zu Rio de Janeiro sind Raubüberfälle auf Touristen in Búzios vergleichsweise selten, was natürlich nicht bedeutet, dass man unaufmerksam sein sollte. Für einen zweiwöchigen Strandurlaub mag Búzios aufgrund seiner Beschaulichkeit vielleicht etwas zu wenig Abwechslung bieten. Um nach einem Besuch der pulsierenden Metropole Rio de Janeiro etwas Ruhe und Erholung zu finden, ist Búzios jedoch der richtige Ort.

Lesen Sie auch: