Warmluftbürste Test von Stiftung Warentest - der Testsieger und neuere Alternativen 2016

Schöne Locken Dank Warmluftbürste
Der Testsieger im Warmluftbürsten Test von Stiftung Warentest ist ein günstiges Modell von Petra Electric. Das ist natürlich erfreulich, aber ist dieser günstige Lockenstab wirklich der beste? Gibt es 2016 vielleicht bessere Alternativen?

Tag für Tag bringen viele Frauen ihre Frisur mit einer Warmluftbürste in Form. Es gibt zwar inzwischen neue Lockenmaschinen und alle möglichen innovativen Geräte zum Stylen der Haare, doch die Lockenbürste mit Warmluft ist immer noch der beliebteste Klassiker unter den Styling Geräten. 2011 hat Stiftung Warentest Lockenstäbe getestet. Der Testsieger ist ein besonders günstiges Modell von Petra Electric.


 

Warmluftbürsten Test von Stiftung Warentest



Die Tester haben sieben Lockenstäbe mit Heißluft von 30 Frauen eine Woche lang testen lassen. Das Ergebnis ist überraschend, die teuersten Bürsten haben nicht unbedingt besser abgeschnitten. Ein teures Modell von Rowenta zum Beispiel wurde viel zu heiß, sodass die Haare beim Styling gelitten haben. Ein weiterer Kritikpunkt an vielen getesteten Modellen war ein unzureichender Schutz des Gebläses. Einzelne Haare können durch die Schutzgitter gelangen und so verbrennen. Dieses Problem kennen wir wohl alle, das passiert auch bei einem schlechten Föhn.


Die besten Bewertungen hat die Petra Electric CoolCurl CC 300 Warmluftbürste erhalten, einer der günstigsten Lockenstäbe konnte im Test die meisten Frauen überzeugen. Das Gerät können Sie hier bei Amazon ansehen. Es wird mit zwei Aufsätzen geliefert (für größere und kleinere Locken) und hat ansonsten wenig Extras. Es gibt zwei Heizstufen,eine Abkühlstufe (sehr wichtig!) und natürlich einen Überhitzungsschutz. Das Styling gelang mit dem einfachen Lockenstab von Petra Electric am besten, er strapazierte das Haar im Test am wenigsten und hat daher die höchste Bewertung erhalten.

Warmluftbürste testsieger
Spartipp: Der Testsieger Petra Electric CC 300 Curler Cool Curl Lockenstab ist derzeit bei Amazon um 38% reduziert für nur 18,49 € inkl. Lieferung bestellbar. Hier geht es zum Angebot!


Allgemeine Tipps zum Kauf von Lockenbürsten mit Warmluft



Mal ehrlich, welche Frau ist schon immer zufrieden mit ihren Haaren? Wer glattes Haar hat wünscht sich häufig locken, wer lockiges oder krauses Haar hat, benutzt ein Glätteisen, um die Haare glatt zu ziehen. Die Warmluftbürste ist der Stylingklassiker, es ist ein Lockenstab mit Bürstenhaaren, der mit Warmluft betrieben wird. Neben dem Glätteisen ist es das beliebteste Gerät für das tägliche Styling. Im Prinzip funktioniert das Gerät wie ein Fön in Kombination mit einer Rundbürste, nur, dass es einfacher in der Handhabung ist.


Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, wie schonend die Bürste zum Haar ist. Denn leider strapaziert das tägliche Styling die Haare enorm. Auch wenn man ein Hitzesspray verwendet, wird die Struktur der Haare nach und nach verändert. Das Haar wird trocken und spröde.


Tipp: Achten Sie darauf, dass die Bürste eine Kaltfunktion hat, zum Abkühlen der Haare. Ohne Kaltfunktion müssen Sie die Haarsträhne um den Lockenstab gewickelt halten, bis sie abgekühlt ist, das dauert lange und ist nervig.


Inzwischen sind Lockenstäbe mit Ionenfunktion erhältlich. Die Ionenfunktion soll das Aufladen der Haare verhindern, der Effekt ist allerdings nur gering. Es lohnt sich nicht unbedingt, für einen Ionen Lockenstab mehr auszugeben als für ein gewöhnliches Modell wie zum Beispiel den Testsieger von Petra Electric.


Aber ist der günstige Testsieger auch wirklich das beste Stylinggerät?



Natürlich hat Stiftung Warentest nicht alle im Handel erhältlichen Lockenstäbe testen können. Außerdem hat sich seit 2011 ziemlich viel getan, es gibt viele neue Produkte und die Hersteller reagieren auf den Warentest in der Regel. So hat Rowenta das Problem mit der Überhitzung inzwischen angeblich gelöst.


Viele neue Rundbürsten mit Warmluft entsprechen dem neuesten technischen Stand und sind mindestens genauso gut wie der Testsieger von Stiftung Warentest. Die teureren Geräte haben einen deutlich höheren Funktionsumfang. Der Lockenstab von Petra hat nur zwei Aufsätze, die folgenden Geräte werden mit deutlich mehr Zubehör geliefert. Damit lassen sich doch ein paar mehr Styling Ideen verwirklichen und sogar die Haare glätten.



  • Babyliss AS120E Warmluftbürste Multistyle 1200W 
  • Philips HP8663/00 Essential Care Airstyler 
  •  Babyliss 2736E Warmluftbürste Brush und Style
Diese drei Produkte hier bei Amazon ansehen! 



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Lesen Sie auch: