Puppenwagen Test: qualitativ hochwertige Spielzeug-Kinderwagen für Puppenmuttis

puppenwagen
Puppenwagen für Kinder zum Spielen gibt es in jeder Preisklasse. Doch welcher hat im Test am besten abgeschnitten? Worauf sollte man beim Kauf von diesem beliebten Spielzeugklassiker achten?


Puppenwagen sind heutzutage in jeder Preisklasse erhältlich, im Prinzip gibt es sie mit denselben Ausstattungsmerkmalen wie Kinderwagen für echte Babys. Holzpuppenwagen und Puppenwagen aus Weidengeflecht liegen derzeit im Trend, sie erinnern uns irgendwie an früher und gefallen vor allem den Eltern gut. Für Kinder muss der Wagen stabil und leicht zu lenken sein. Es ist wichtig, dass das gewählte Modell höhenverstellbar ist, damit das Kind ihn wirklich gut schieben kann. Die Ausstattungsmerkmale sind sekundär, für diesen Testbericht wurden die Kriterien Stabilität und Handhabung am höchsten gewichtet.

Der Puppenwagen ist nach wie vor extrem beliebt 

Puppenwagen Weidenkorb
Retro-Puppenwagen aus Weidenkorb

Es hat sich nicht viel geändert, schon vor 100 Jahren gehörte der Puppenwagen zu den beliebtesten Spielzeugen von Mädchen. Damals wie heute lieben Kinder es, ihre Puppen oder Kuscheltiere mit dem Wagen überall hin mitzunehmen. Dementsprechend sollte der Wagen auch einiges aushalten. Schlecht, wenn die Räder auf unebenem Untergrund im Park nicht mehr richtig rollen. Schade, wenn der schöne Puppenwagen schon nach wenigen Ausflug ins Grüne oder nach einem Sturz kaputt geht. Qualität ist also das A und O. Die Markenprodukte sind erstaunlich solide, sie halten so einiges aus. Es zeigt sich im Test allerdings leider, dass man für ein gutes Modell durchaus etwas mehr ausgeben muss. Bei den Details und dem Zubehör gibt es kaum Grenzen, alles, was es für Erwachsene gibt, gibt es auch für Kinder. Nicht alles davon brauchen die jungen Puppenmuttis wirklich. Zum Spielen reicht im Prinzip ein stabiles, einfaches Modell völlig aus.

Testsieger Preis-Leistungs-Verhältnis: Bayer Design Puppenwagen

Dieses und weitere Modelle von Bayer Design hier bei Amazon ansehen

  • Einfacher Zusammenbau
  • Sehr gute Reifen
  • Höhenverstellbar
  • Zusammenklappbar
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Stabil, robust, langlebig
  • Einfach zu reinigen
  • Für Kinder ab 2-3 Jahren
  • Umfangreiches Zubehör, viele schöne Designs
  • Günstiger Preis, ab ca. 33 €

 

Bester Kombi-Puppenwagen im Test: BRIO  Puppenwagen Combi

Dieses und weitere Modelle von Brio hier bei Amazon ansehen

  • stabilster Puppenwagen im Test
  • hochwertige Räder
  • Höhenverstellbar
  • zusammenklappbar
  • leicht zu reinigen
  • höhenverstellbar
  • viel Zubehör, zusätzliches Zubehör wie z. B. Regenschutz sind erhältlich
  • Realistisches Design, sieht aus wie ein großer
  • Einziger Nachteil: etwas teurer, ab ca. 80 €

Sehr gute Qualität: BABY Born Deluxe-Kinderwagen von Zapf Creation

Auf Amazon zeigen

  • Top Design
  • Umfangreiches Zubehör
  • Hoher Funktionsumfang
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Stabile Reifen
  • Gefedert
  • Schnell zusammengebaut
  • Höhenverstellbar
  • Himmel abnehmbar
  • Einer der besten Puppenwagen im Test
  • Preis: ca. 100 €


Welche Puppenwagen Modelle für Kinder gibt es?


Einen einfachen Puppenwagen mit einem Weidenkorb gibt es immer noch, doch die Auswahl ist inzwischen fast unbegrenzt. Modelle aus Holz, Kunststoff oder Metall sind erhältlich. Bei den Reifen haben Sie die Wahl zwischen Holzreifen, Hartgummireifen und mit Luft gefüllten Reifen. Luftreifen sind natürlich am besten, sie haben auch den Vorteil, in der Wohnung kaum Fahrgeräusche zu verursachen. Holzreifen sind etwas lauter. Das Material des Korpus und der Bezüge variiert ebenfalls, es reicht von hochwertigen Stoffbezügen und echter Weide bis hin zum preiswerten Plastik. Den größten Unterschied gibt es aber in der Bauweise selbst.



Der klassische Stubenwagen als Spielzeug für Kinder


Der klassische Puppen-Stubenwagen hat einen geräumigen Korb aus Weide oder ist aus Kunststoff oder Holz und Stoff gebaut. Der Stubenwagen bietet viel Platz und kann ganz bequem vom Kind geschoben werden. In den meisten Modellen können mehrere Puppen und Stofftiere platziert werden. Die größeren Modelle haben ein bewegliches Dach, das bei Regen nach vorne gezogen werden kann. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Schiebebügel des Stubenwagens höhenverstellbar ist, damit er an die Größe des Kindes angepasst werden kann. Inzwischen gibt es den Stubenwagen auch mit abnehmbarer Schale, die als Tragekorb genutzt werden kann. Das fahrbare Untergestell besteht bei den meisten Modellen aus Metall und bietet häufig noch zusätzlichen Stauraum zwischen den Rädern, ähnlich wie ein echter Kinderwagen.

Der Puppen-Buggy 

puppen-Buggy test
Puppen-Buggy

Der Buggy für Puppen ist leichter, sportlicher und zusammenklappbar. So kann er überall hin mitgenommen werden. Er bietet Platz für eine Puppe oder ein Stofftier, bei den realistischen Modellen lässt sich die Puppe sogar anschnallen, damit sie nicht herausfallen kann. In einem Buggy sitzt die Puppe. Zusätzlich bieten Buggys häufig noch ein Einkaufsnetz. Achten Sie auch beim Kauf eines Puppen-Buggys darauf, dass der Schiebegriff höhenverstellbar ist.

Kombi-Puppenwagen


So wie es Kombi-Kinderwagen gibt, gibt es inzwischen auch Kombi-Puppenwagen als Spielzeug für Kinder. Die Wagen sind verstellbar, die Sitzfläche kann mit wenigen Handgriffen zur Liegefläche umgewandelt werden. Aus einem Stubenwagen wird so ganz schnell ein Buggy. Solche Kombimodelle sind sehr beliebt, es gibt sie inzwischen sogar als Zwillings-Puppenwagen.


Zusatzausstattungen von Puppenwagen für Kinder


Im Puppenwagen Test spielt das Thema Zusatzausstattungen nur eine untergeordnete Rolle, einiges Zubehör ist aber durchaus nützlich und macht den Kindern großen Spaß. Bettwäsche ist bei einigen Modellen im Lieferumfang enthalten. Eine Einkaufstasche zum Beispiel vorne am Haltegriff oder ein Einkaufskorb zwischen den Rollen sind praktisch, so kann das Kind nicht nur seine Puppen, sondern auch einen kleinen Teil des Einkaufs schieben. Auch die Wickeltasche ist bei einigen Modellen inklusive, Ihr Mädchen wird ganz sicher damit spielen. Praktisch ist auch ein ausziehbares Sonnendach, das sollte aber hochwertig verarbeitet sein. Bei den vorgestellten Testsiegern ist das gewährleistet.

Bester Holz-Puppenwagen:  Pinolino  Sarah



Empfehlungen für Modelle aus Holz in diesem Artikel

Puppenwagen im Test: Qualitätskriterien


Damit Ihr Kind an seinem neuen Spielzeug möglichst lange Freude hat, sollten Sie auf einige Aspekte achten.

Design

Das Design mag für Eltern überzeugend sein, Kinder nehmen Spielzeug aber völlig anders war. Ein stylisches Retro-Design interessiert sie in der Regel nicht, sie mögen ausdrucksstarke Farben und Formen. Mädchen bevorzugen häufig pink oder rosa, auch violett ist bei jungen Puppenmuttis beliebt.

Höhenverstellbare Bügel

Achten Sie unbedingt darauf, dass der Puppenwagen höhenverstellbar ist. Denn die Kinder wachsen schnell, es ist doch schlecht, wenn das Kind sich später bücken muss, um den Schiebebügel greifen zu können. Für eine gesunde und bequeme Haltung kaufen Sie einen der vorgestellten Testsieger mit Höhen verstellbaren Schiebebügeln.

Die Reifen: Luftreifen, Hartgummireifen oder Holzreifen? 

Buggy mit Hartgummireifen


Die Qualität der Reifen ist eines der wichtigsten Kaufkriterien. Am besten sind Luftreifen, sie rollen auch über einen unebenen Untergrund und haben eine gute Federwirkung. Der Nachteil ist, dass bei schlechter Qualität die Gefahr besteht, dass ein Loch den Reifen zerstört. Modelle mit Luftreifen sind außerdem teurer. Vollgummireifen sind nicht ganz so flexibel, aber in der Praxis normalerweise gut genug. Ihr Kind schiebt in dem Kinderwagen schließlich nur eine Puppe. Die wird auf Hartgummireifen zwar etwas mehr durchgeschüttelt als auf Luftreifen, aber das dürfte nicht so schlimm sein. Hartgummireifen sind langlebiger. Holzreifen sind oft mit etwas Gummi ummantelt, der sich aber mit der Zeit auf der Straße abreiben kann. Holzreifen sehen schön aus und sind stabil. Holzreifen verursachen im Test aber die höchste Geräuschentwicklung im Innenraum. Sie können außerdem dem Fußboden schaden, weil sie in der Regel relativ dünn sind. Kaufen Sie keine Holzreifen für Parkett oder empfindliches Laminat.

Außerdem:



Wenn Sie den Puppenwagen mitnehmen möchten, achten Sie darauf, dass das Modell zusammenklappbar ist. Es ist doch praktisch, wenn sich die Bezüge abnehmen und waschen lassen. So hält der Spielzeug Kinderwagen deutlich länger.


Welchen Spielzeug- Kinderwagen für welches Alter kaufen?


Die Altersempfehlungen der Hersteller sind hilfreich bei der Kaufentscheidung. Große Puppenwagen sind meistens erst für Kinder ab 3-4 Jahren geeignet. Für die kleinsten eignen sich kleine, robuste Modelle aus Massivholz oder kleine Wagen mit Weidenkorb. Sie bieten Platz für eine kleine Puppe oder ein kleines Stofftier. Der Nachteil ist, dass sie schon nach ein bis zwei Jahren zu klein werden.

Für die Kleinsten sind darüber hinaus auch Lauflernwagen erhältlich, die gleichzeitig zum Schieben der Puppen genutzt werden können.


Checkliste für den Kauf: wählen Sie Ihren persönlichen Testsieger anhand folgender Fragen aus


  1. Im Puppenwagen Test finden Sie die am besten bewerteten Puppenwagen. Die Bewertungen stammen von Eltern, die das jeweilige Modell bereits für ihr Kind gekauft haben. Doch der beste Testsieger nützt nichts, wenn er nicht zu Ihrem Anwendungsprofil passt. Folgende Fragen helfen Ihnen, das richtige Modell auszuwählen:
  2. Welche Art von Puppenwagen wünscht sich Ihr Kind? Soll es ein geräumiger Stubenwagen oder ein sportlicher Buggy werden? Ein Kombiwagen erfüllt beide Bedürfnisse. 
  3. Sind ein geringes Eigengewicht und die Möglichkeit, den Wagen zusammen zu klappen wichtig? 
  4. Wird mit dem Wagen hauptsächlich in der Wohnung gespielt, oder hauptsächlich draußen? Im ersten Fall ist vor allem wichtig, dass der Wagen leise ist, für draußen muss er besonders stabile und robuste Reifen aufweisen. 
  5. Wünschen Sie sich Zusatzausstattungen wie eine Einkaufstasche oder eine Wickeltasche? 
  6. Wie groß ist die Puppe, die in dem Wagen transportiert werden soll? Bei besonders großen Puppen oder Stofftieren sollten Sie darauf achten, denn viele Wagen haben nur einen sehr kleinen Korb. 
  7. Auch das Alter sollte natürlich berücksichtigt werden, der Puppenwagen wächst aber am besten mit und ist höhenverstellbar. 
Lesen Sie auch:

Schminkkopf für Kinder Test: Frisierkopf Elsa die Eiskönigin, Theo Klein und Götz


Spielzeug Plüschpferd auf Rollen im Test

Spielzeugstaubsauger mit Saugfunktion Test – nur einer hat uns überzeugt


Stehpferd Test – diese Plüschpferde für Kinder sind stabil und sicher

Kommentare

Lesen Sie auch: