Kaminschutzgitter Test: Welches schützt Kinder und sieht halbwegs gut aus?



Ein Kamin ist doch etwas Gemütliches. Wenn darin das Feuer prasselt, kann man herrlich entspannen. Doch sobald Kleinkinder im Haus sind, fragen sich viele Eltern, ob der Kamin ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.
Ist es nur ein offener Kamin, der zur Zierde und für die Gemütlichkeit ab und an gezündet wird, kann man ja in den ersten Jahren darauf verzichten oder ihn nur unter Aufsicht brennen lassen. Doch was ist, wenn der Kamin auch zum Heizen dringend benötigt wird? Zum Schutz kleiner Kinder bieten viele Hersteller Kaminschutzgitter an. Sie sollen auch Haustiere vor den heißen Flammen schützen. Schön sehen viele Gitter aber nicht aus, der Blick auf das Feuer ist verstellt, ein gigantisches Gitter aus Kunststoff, Metall oder Holz steht da plötzlich im Wohnzimmer. Geht das nicht auch anders? Kaminschutzgitter sollten die Kleinsten schützen und gleichzeitig ganz gut aussehen, naja, zumindest nicht ganz schlecht. Diesen Kompromiss können einige Produkte erfüllen. Unsere Testsieger sind aus geschmiedetem Eisen oder Edelstahl gefertigt und wirken eher etwas unauffällig. Solche Schutzgitter versperren zwar immer ein wenig den Blick aufs Feuer, aber sie müssen nicht gleich wie ein Laufstall im Wohnzimmer aussehen.

Multifunktionsschutzgitter


Sinnvoll scheint der Kauf eines Multifunktionsofenschutzgitters zu sein, das gleichzeitig als Laufstall und als Treppenschutzgitter verwendet werden kann. Doch genau diese Modelle sehen in der Regel nicht so schön aus. Wer einen hohen Anspruch ans Design stellt, sollte überlegen, ein kleines Schutzgitter im Fachhandel zu kaufen, das lediglich den direkten Kontakt mit dem Feuer unmöglich macht und vor Funkenschlag schützt. Das großräumige Absperren des gesamten Kaminbereiches mit einem laufstallähnlichen Schutzgitter ist zwar sicher, aber nicht besonders schön. Wenn Sie auf die Optik keinen Wert legen, versuchen Sie es mit diesem Amazon-Testsieger:


Testsieger: Impag Kaminschutzgitter - nicht schön aber sehr sicher und in vielen Größen und Farben bestellbar.


4,5 von 5 Sternen - lesen Sie hier über 300 Kundenbewertungen bei Amazon


Einfache Kaminschutzgitter sehen besser aus


Produktbeispiel: Schutzgitter von Hausen - dieses und weitere Modelle hier bei Amazon ansehen!
Kaufen Sie besser ein einfaches Schutzgitter aus Pulver beschichtetem Metall, Gusseisen oder Edelstahl, passend zu Ihrem Kamin. Befestigen Sie es so, dass es vom Kind nicht entfernt werden kann. Es gibt inzwischen sogar auf antik gemachte Kaminschutzgitter mit verschnörkelten Formen, die trotzdem mit einem Funkenschutz ausgestattet sind. Ein schlichtes Funkenschutzgitter wird die Ansprüche der meisten Eltern erfüllen. Es sperrt den Kaminbereich nicht wie eine Baustelle großräumig ab, sondern ist lediglich eine kleine Schutzvorrichtung für den Fall, dass das Kind trotz Ermahnungen und Belehrungen der Eltern einmal zu nah ans Feuer geht, während man selbst nicht dabei ist. Verbrennungen können so zuverlässig und sicher vermieden werden, trotzdem sieht der Kaminschutz noch ganz gut aus. Im Vergleich zu einem Multifunktionsschutzgitter für Kamin, Treppe und co sind die einfachen Gitter für den offenen Kamin günstig. Schon für etwa 20 € können Sie ein schönes Gitter kaufen, je nach Material und Design. Messen Sie Ihren Kamin vor dem Kauf aus, denn natürlich wird das Schutzgitter passend gekauft. Achten Sie auch auf die Installationsmöglichkeiten und die Kompatibilität mit Ihrem Kamin.

Weiterlesen.....Produkte für Kinder im Test

Schulrucksack  Schlafanzug  

Kommentare

Lesen Sie auch: