Cala Rajada: Vorteile und Nachteile des Urlaubsortes

Cala Ratjada


Cala Rajada (ältere Schreibweise Ratjada) gehört ganz sicher neben dem Ballermann zu den berühmtesten deutschen Partylocations auf Mallorca. Nun ja, eigentlich ist Cala Ratjada natürlich ein spanischer Touristenort im Osten der Balearen Insel Mallorca.
Allerdings gibt es hier tatsächlich in den Sommermonaten mehr deutsche als andere Touristen. Im Prinzip können sich Urlauber hier ganz wie zuhause fühlen, in den Lokalen und Restaurants wird Deutsch gesprochen. Neben den typischen spanischen Spezialitäten wie Sangria und Paella, die ein Urlauber auf Mallorca nicht missen möchte, findet man in Cala Rajada natürlich Currywurstbuden, Schnitzelhäuser und alles, was der Klischee Deutsche sonst noch begehrt. Ist Cala Rajada als Urlaubsort überhaupt empfehlenswert? Lesen Sie, welche Vor- und Nachteile der Ferienort Cala Ratjada auf Mallorca hat.

Oktoberfest in Cala Rajada (Bild: usiruk / Flickr)


Die Nachteile von Cala Rajada


Zunächst einmal ist die Transferzeit vom Flughafen nach Cala Rajada relativ lang. Fährt die Reisegesellschaft also vorher all die anderen Urlaubsorte der Insel an, kann das möglicherweise die Stimmung am ersten Urlaubstag ein wenig trüben. Was die einen als Nachteil empfinden, ist für die anderen ein Vorteil. So ist es auch mit den zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten, die man in Cala Ratjada finden kann. Jüngere Party Touristen kommen hier ganz sicher auf ihre Kosten und auch für ältere gibt es unzählige Tanzlokale mit Live Musik. In der Hauptsaison ist es in Cala Rajada normalerweise rappelvoll, die Jugend gibt ganz sicher den Ton an. Aus diesem Grund ist Cala Ratjada als Reiseziel für Ruhe Liebende und auch für Familien mit kleinen Kindern nicht empfehlenswert.

volle Strände in der Hauptsaison (Bild: jbaldzer / Flickr)


Die Vorteile von Cala Rajada


Was sich zunächst als Nachteil erweist, hat auch seine Vorteile. Wer immer schon einmal Urlaub in Spanien machen wollte aber der spanischen Sprache nicht mächtig ist, hat in Cala Rajada ganz sicher keine Verständigungsschwierigkeiten. Deutsch wird eigentlich überall gesprochen. Langeweile wird in diesem lebhaften Ferienort in der Hauptsaison ganz sicher nicht aufkommen, den Vergnügungsmöglichkeiten gibt es zur Genüge. Singles finden hier ganz sicher schnell Anschluss. Ein weiterer Vorteil ist das große Hotelangebot, Pauschalreisen nach Cala Ratjada werden oft sehr günstig angeboten. Sie möchten abends ein wenig bummeln und auch noch shoppen gehen? Kein Problem, denn in Cala Ratjada haben zumindest in der Hauptsaison jeden Abend die Geschäfte bis in die Nacht hinein geöffnet. Vielleicht möchten Sie Cala Ratjada aber auch nur als Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel nutzen. Denn dazu ist der Ferienort durchaus geeignet. Die Landschaft rund um Cala Ratjada ist absolut reizvoll, vom Strand aus hat man einen schönen Blick auf das bergige Hinterland. Verlässt man den Ort Richtung Inland, bieten sich zahlreiche Wanderwege durch die schöne Natur der Baleareninsel. Ein Tipp zum Schluss: Jenseits der Hauptsaison wird Cala Ratjada richtig beschaulich. Dann können Sie in Ruhe den wunderschönen Sandstrand und die malerische Strandpromenade des Ortes genießen.

Tipp zum Weiterlesen: MallorcaMallorca: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps, Thomas Schröder, Müller (Michael), Erlangen: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps


Kommentare

Lesen Sie auch: