Kinder Wasserpistole Test: welche bringt den meisten Spaß?


Kinder wasserpistole testsieger
Hasbro Super Soaker Bottle Blitz im Test

Wasserpistolen für Kinder gibt es in jeder Preisklasse, doch häufig ist die Enttäuschung dann später groß. Die Wasserpistole verspricht nicht den ultimativen Spaß, sondern hat keine Reichweite oder ist undicht.
Was wir nicht alles schon selbst in unserer eigenen Kindheit mit den günstigen Produkten aus dem Discounter erlebt haben! Das Befüllen des Tanks ist kompliziert, die Reichweite beträgt maximal 1 m oder aber die ganze Pistole ist undicht und das Wasser läuft daran herunter. Fällt sie einmal hin, ist sie kaputt. Sowas möchten wir unseren Kindern natürlich ersparen, deswegen machen wir uns auf die Suche nach einem richtig guten Teil, das den ultimativen Spaß im Sommer verspricht. Welche Wasserpistolen haben im Test am besten abgeschnitten? Welche haben die größte Reichweite, sind stabil und robust? Lesen Sie, welche Wasserspielgeräte für Kinder empfehlenswert sind und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Gibt es einen Wasserpistolen Test von Stiftung Warentest?


Stiftung Warentest hat Wasserpistolen für Kinder bisher nicht getestet, aber es gibt einen Test der Redaktion der Rheinischen Post. Geprüft wurden für die Tageszeitung aus Düsseldorf verschiedene Pistolen in jeder Preisklasse auf Reichweite, Handhabung und Treffsicherheit. Auch der Wasserdruck des Strahls ist wichtig, wobei dieser in direktem Zusammenhang mit der Reichweite steht. Testsieger ist die für Super Soaker Tri Strike Crossbow. Sie hat eine hohe Reichweite, ist stabil und hat einen großen Tank. Der Tank fasst 1,2 Liter Wasser, was schon einmal für Begeisterung sorgen sollte. Die Pistole lässt sich einfach bedienen, auch für Kinder.

Testsieger: Super Soaker Tri Strike Crossbow bei Amazon ansehen


Amazon Kundenbewertungen


Auch Amazon Kundenbewertungen sind für den Kauf hilfreich, die am besten bewerteten Modelle sollte man sich auf jeden Fall genauer ansehen. Bei Wasserpistolen muss unterschieden werden, es gibt Modelle für kleine Kinder und große, die auch für Erwachsene gedacht sind. Für die älteren Kids sind sie genau die richtige Wahl. Ein Zehnjähriger wird sich mit einem kleinen Teil für Kinder gar nicht mehr zufrieden geben, es muss schon eine große Wasserwaffe mit 1 l Fassungsvermögen sein. Diese Modelle haben eine Reichweite von mehreren Metern und bringen wirklich großen Spaß. Die besten Kundenbewertungen haben die Modellevon Hasbro, von diesem Hersteller stammt auch der RP-Testsieger.

Fazit: Alle Super Soaker von Hasbro können im Test überzeugen, aus dieser Serie können Sie jedes Modell kaufen. Wir empfehlen vor allem das Modell Bottle Blitz (siehe Bild oben).



Worauf sollte man beim Kauf von Wasserpistolen achten?


Beim Kauf der Wasserpistolen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sich der Tank abnehmen lässt bzw. dass das Befüllen relativ einfach ist. Die kleinen Modelle haben nur ein geringes Fassungsvermögen, der Spaß ist schnell beendet und die Enttäuschung ist groß. Unsere Kids sind relativ anspruchsvoll, vor allem die Jungs im Alter ab ca. acht Jahren wollen schon ein großes Gerät mit entsprechender Reichweite und großem Tank. Die besten Wasserpistolen haben einen abnehmbaren Tank und fassen mehrere Liter Wasser. Einige können sogar mit handelsüblichen PET Flaschen befüllt werden. Die Stabilität sollte gut sein, denn auch wenn selbst die besten Wasserpistolen nicht jahrelang halten, wenn sie regelmäßig genutzt werden, sollten Sie doch mindestens ein oder zwei Sommer überstehen. Achten Sie also auf die Qualität der verwendeten Materialien, damit sich nicht schon nach wenigen Tagen Frust einstellt. Die Pumpe muss einfach zu bedienen sein, einige der großen Wasserpistolen im Test der Rheinischen Post brauchten erheblichen Kraftaufwand, das ist nichts für Kinder.

Die Reichweite und Zielsicherheit ist das wichtigste Kaufkriterium für Wasserpistolen für Kinder ab einem gewissen Alter. Für Babys und Kleinkinder sind die preiswerten Modelle mit 1 m Reichweite sicher ausreichend, doch ab dem Kindergartenalter musste schon etwas mehr sein. 3 m Reichweite sollte die Pistole mindestens haben. Vorsicht, die Geräte für Erwachsene haben teilweise extrem viel Druck. Überlegen Sie es sich gut, ob Sie sich für ein solches Modell entscheiden wollen. Denn damit können Sie Ihre Kids beispielsweise vom Garten aus auf der Terrasse nass spritzen und auch andere Streiche sind möglich.

Schadstoffe und Sicherheit bei Wasserpistolen für Kinder


Für manche Eltern spielt auch das Thema Schadstoffe beim Kauf von Wasserpistolen eine Rolle, doch man sollte daran denken, dass diese in der Regel in einem Alter gekauft werden, in dem die Kids nichts mehr in den Mund stecken. Einen Schadstofftest zum Beispiel von Ökotest oder Stiftung Warentest zu diesem Kinderspielzeug gibt es nicht, wir können uns also nur auf die Herstellerangaben und das Öko-Tex 100 Siegel für geprüfte Qualität nach EU Norm verlassen. Alle in Deutschland im Handel erhältlichen Modelle weisen das CE Siegel auf, das für geprüfte Qualität stehen soll. Sicherheitsprobleme gibt es vor allem mit dem Auslösemechanismus, bei den ganz schlechten Pistolen können sich die Kinder die Finger einklemmen. Doch das haben wir als Eltern ganz schnell bei den ersten Versuchen getestet. Unsere Testsieger weisen in diesem Punkt keine Mängel auf und können bedenkenlos gekauft werden.

Optik: Wenn wir unsere eigene Kindheit zurückdenken, waren doch die Wasserpistolen in der Regel recht einfach. Sie waren einer Spielzeugpistole nachempfunden, aus durchsichtigem Plastik und eher klein. Heute gibt es alles, sogar Nachbildungen echter Waffen - die meisten Kids wollen eine coole Wasserpistole haben und nicht so ein billiges Plastikteil wie aus den achtziger Jahren. Die Optik spielt also beim Kauf ebenfalls eine große Rolle, die Markenhersteller wie zum Beispiel Hasbro haben eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle auf den Markt gebracht, die Kinder im Alter zwischen 5 und 99 begeistern werden.

Lesen Sie auch:


Schwimmflügel Test: schadstofffreie, aufblasbare Schwimmhilfen für Babys und Kleinkinder


Kinder Chemielabor im Test 


Kinder Rollschuhe Test: welche sind sicher und machen Spaß?

Kommentare

Lesen Sie auch: