Teleskop-Duschvorhangstange montieren: Anleitung und Tipps für den Kauf


teleskop duschstange
Eine Teleskop-Duschvorhangstange ist praktisch. Mit dieser Anleitung gelingt die Montage ganz einfach. Denn mit einer Teleskopstange lässt sich ein Duschvorhang ohne Bohren montieren.
Voraussetzung ist allerdings, dass die Stange zwischen zwei Wänden fest eingeklemmt werden kann. Die Bauweise der Dusche muss es also ermöglichen, eine Stange zwischen zwei Wänden zu montieren.

Sie brauchen zunächst eine Teleskop-Duschvorhangstange in der richtigen Länge. Messen Sie also Ihr Badezimmer aus und kaufen Sie eine entsprechend lange Teleskopstange. Die Stange wird in der Länge angepasst, wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, dass sie bei Maximalauszug lang genug ist. Vergewissern Sie sich, dass die Teleskopstange die richtige Länge hat, die Hersteller geben die minimale und die maximale Größe (von x cm bis y cm) an.

Es gibt große Qualitätsunterschiede bei den im Handel erhältlichen Teleskopstangen. Eine hochwertige Verarbeitung garantiert, dass die Stange beim Beschweren durch den Vorhang nicht zusammen rutscht und von der Wand fällt. Kaufen Sie ein gutes Markenprodukt. Im Internet können Sie Teleskopstangen für das Badezimmer etwas günstiger bestellen. Hier finden Sie zum Beispiel ein gutes Angebot bei Amazon für ein Markenprodukt von Wenko:



Wenko 19209100 Teleskop-Duschstange weiß - Ø 2 cm, Aluminium, weiß- 5 Jahre Garantie. bestellbar reduziert hier bei Amazon.

 

 

Teleskopstange kurz erklärt


Bevor wir zur eigentlichen Montage Anleitung kommen, hier eine kurze Erklärung, was eine Teleskopstange für die Dusche ist. Es handelt sich um eine Stange bzw. eigentlich um ein Rohr, das aus zwei Teilen besteht. Die Stange lässt sich ausziehen oder verkleinern. Deswegen sind die Stangen auch etwas variabel, sie können an die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Damit sich die Stangen später nicht zusammenziehen, sind sie mit einem Klemm-Federsystem ausgestattet. Ein leichtes Gewicht wie zum Beispiel ein Duschvorhang hält eine Teleskopstange normalerweise problemlos. Möchten Sie einen schweren Stoff oder etwas Anderes mit hohem Gewicht an der Stange befestigen, vergewissern Sie sich, dass die Stange das Gewicht auch hält. Die Hersteller geben die Maximalbelastbarkeit in der Regel an.
 Es gibt übrigens aus Teleskopregale für die Dusche, mehr dazu lesen Sie hier.

Anleitung für die Montage der Duschvorhangstange


  1. Zunächst messen Sie den Abstand über der Dusche oder Badewanne aus, den Sie mit der Teleskopstange überbrücken möchten.
  2. Messen Sie nun auch die gewünschte Höhe vom Boden aus und markieren Sie die Stelle an der Wand auf beiden Seiten. So ist gewährleistet, dass die Teleskopstange später exakt gerade hängt.
  3. Die Stange wird nun auf die gemessene Länge ausgezogen. Jetzt geben sie noch etwa 5-8 cm hinzu, sodass die Stange also etwas länger ausgezogen ist, als der zu überbrückende Abstand.
  4. Normalerweise werden die Haken oder Ringe zum Befestigen des Vorhangs vor der Montage angebracht. Es gibt aber auch Ringe, die sich öffnen und schließen lassen, diese werden erst später angebracht. Falls Sie aber geschlossene Ringe verwenden, müssen Sie sie jetzt vor dem Einklemmen der Stange über die Stange ziehen.
  5. Setzen Sie das eine Ende der Teleskopstange an die markierte Stelle auf der Wand an und drücken Sie die Stange, so dass die Feder zusammengepresst wird. Jetzt können Sie mit entsprechendem Kraftaufwand die Stange an der anderen Seite an der markierten Stelle anbringen. Sie schieben quasi mit zusammengedrückter Feder die Stange in die richtige Position. Die Montage langen Stange kann von einer Person bewerkstelligt werden, zu zweit ist es aber einfacher, die zweite Person kann die Ringe festhalten.
  6. Lassen Sie los, die Stange sollte jetzt bombenfest zwischen beiden Wänden eingeklemmt sein.
  7. Das war‘s, die Stange ist nun ohne Bohren fest montiert.
  8. Sie können nun die Haken für den Duschvorhang einhängen (falls nicht vorher geschehen) und den Duschvorhang montieren.
Lesen Sie auch:

Whirlwanne Test – die besten Badewannen mit Whirlpool im Vergleich

Kommentare

Lesen Sie auch: