Adventskalender zum Befüllen Test

adventskalender aus stoff
Schöner Adventskalender aus Stoff

Die Ansprüche an Adventskalender sind längst gestiegen, einfache Bilder oder gar Schokolade können die meisten Kinder und Jugendlichen nicht mehr begeistern. Adventskalender zum Befüllen kann man natürlich selber basteln.
Wer keine Zeit oder keine Lust hat, selber tätig zu werden, kann einen solchen befüllbaren Adventskalender aber auch fix und fertig kaufen. Welcher Adventskalender zum selber Befüllen kann im Test überzeugen? Worauf sollte man achten?

Leere Adventskalender nachhaltig kaufen


Muss es wirklich jedes Jahr ein neuer Adventskalender sein? Die schönsten Adventskalender, die individuell bestückt werden können, sind aus Holz, Jutestoff und anderen haltbaren und langlebigen Materialien gefertigt. Man kann sie Jahr für Jahr immer wieder neu aufstellen und mit schönen Kleinigkeiten wie Süßigkeiten oder Spielzeug befüllen. Es lohnt sich, etwas mehr auszugeben und den Adventskalender dann viele Jahre lang zu nutzen.




Wenig überzeugend: Kalender aus Pappe und Bastel-Sets


Wenn man die Bewertungen von Kalendern aus Pappe zum Beispiel im Internet bei Amazon liest oder sich die Kalender anschaut, wird schnell klar, ein solcher Kalender hält nur ein Jahr. Dabei sind die Pappkalender teilweise richtig teuer, bis zu 20 € kosten die Bastelsets oder Kalender zum Befüllen. Deswegen können solche Produkte im Test nicht überzeugen. Wenn Sie wirklich einen Pappkalender haben möchten, basteln Sie ihn einfach selber. Mit etwas Geschenkpapier, Klorollen und anderen gesammelten Verpackungen können Sie kleine Päckchen basteln, die Sie hübsch verzieren und zum Beispiel am Kamin oder an einem Tannenzweig aufhängen. Einfacher geht es nicht. Ein Bastelset aus dem Internet können Sie sich sparen.

Sehr schön sind diese Modelle aus Filz:




Alle Jahre Wieder: Kalender zum Befüllen aus Porzellan von Hutschenreuther, limitierte Auflage



Eisenbahn oder Dorf: leere Adventskalender zum Hinstellen im Test 

adventskalender eisenbahn
Eine schöne Eisenbahn aus Holz
Eine Eisenbahn, ein verschneites Dorf und viele weitere schöne Kalender können Sie fertig kaufen. Sie brauchen zum Aufstellen allerdings etwas Platz, denn diese Adventskalender werden nicht gehängt, sondern aufgestellt. Ein Beistelltisch dient als Unterlage, sie können die Kalender auch auf der Fensterbank im Kinderzimmer aufbauen. Im Test konnten vor allem hochwertige Markenprodukte überzeugen. Hier eine kleine Auswahl an Kalendern zum Hinstellen und Aufbauen, die Kindern und Erwachsenen gefallen werden:

Empfehlung: schöne Lock aus Holz von Deuba

Einfach aber gut: kleine Nikolausstiefel und Jutesäckchen 

Solche Filzstiefel können Sie einfach selber basteln




Jutesäckchen oder kleine Stiefel zum Befüllen aus Stoff oder Filz kommen immer gut an. Sie lassen sich an der Wand, am Kamin oder an einem Tannenzweig aufhängen. Jahr für Jahr werden sie ganz einfach neu befüllt. Im Test konnten uns einige Produkte überzeugen, die man im Internet bestellen kann. Sie sind qualitativ hochwertig verarbeitet und sehen wirklich schön aus.



Selber basteln mit Filz


Aus Filz können Sie einen solchen Kalender aber auch ganz einfach selber basteln. Der Vorteil bei Filz ist, dass das Material nicht genäht werden muss. Filz wird einfach in Form geschnitten und geklebt. So entstehen kleine Säckchen oder kleine Stiefel, die an einer Schnur aufgehängt werden können. Filzplatten können Sie günstig im Bastelgeschäft kaufen oder im Internet bestellen.

Kommentare

Lesen Sie auch: