Was ist der Unterschied zwischen Couch und Sofa?

Couch und Sofa werden synonym verwendet, beide Begriffe sind geläufig und meinen ein Sitzmöbel. Doch gibt es einen Unterschied?

Es kommt darauf an, wen Sie fragen. Wenn Sie ein Sofa oder eine Couch kaufen möchten, werden Sie beide Bezeichnungen finden. Einige Hersteller unterscheiden zwischen Sofa und Couch, andere nicht. Die Wortbedeutung im allgemeinen Sprachgebrauch ist heutzutage dieselbe, ursprünglich gab es aber einen Unterschied.

Couch und Sofa sind Wörter mit unterschiedlicher Herkunft


Warum verwenden wir in Deutschland zwei Wörter für dasselbe Möbelstück? Der Grund ist die unterschiedliche Herkunft der Wörter. Das Wort Sofa ist das eigentliche deutsche Wort. Das Wort Couch kommt aus dem englischen Sprachraum und bedeutet auf Deutsch übersetzt Ruhebett, Tagesbett oder Liege.
Streng genommen hat eine Couch keine Armlehnen und keine hohe Rückenlehne. Doch diese Definition wird heutzutage nicht mehr verwendet, es werden heute auch Sitzmöbel mit Armlehnen als Couch bezeichnet.

Es gibt einen kleinen Unterschied


Das Wort Sofa ist das eigentliche, deutsche Wort. Unter einer Couch wurde ursprünglich ein Sitzmöbel zum Liegen ohne Armlehnen und mit flacher Rückenlehne verstanden. Diese Unterscheidung hat sich aber im Laufe der Zeit aufgehoben, umgangssprachlich und auch in den Bezeichnungen von Möbelherstellern werden beide Wörter synonym verwendet.
Wer sich ganz korrekt ausdrücken möchte, spricht bei einem einteiligen Möbel von einem Sofa. Mehrteiliges Sitzmöbel bestehend aus ein oder zwei Sofas und einem dazu passenden Sessel heißen korrekt Couchgarnitur oder Sofagarnitur. Alternativ können mehrteiliges Sitzmöbel auch als Couchset bezeichnet werden. Die Hersteller verwenden häufig auch Fantasienamen für ihre Produkte wie zum Beispiel Sofalandschaft.

Zusammengefasst:



  • Couch und Sofa sind Synonyme, die Begriffe haben eine unterschiedliche Herkunft, meinen aber dasselbe.

  • Sofa ist der deutsche Begriff, Couch der englische.

  • Ursprünglich handelt es sich bei einer Couch um ein Sitzmöbel ohne Armlehnen und ohne hohe Rückenlehne, doch diese Unterscheidung wird heute in der Praxis nicht mehr gemacht.

  • Beim Kauf von Möbeln kann es aber einen Unterschied geben, weil einige Hersteller die Wörter unterschiedlich verwenden.

  • Couch ist umgangssprachlicher, Sofa wird von Möbelherstellern häufiger verwendet.

  • Unter einem Sofa verstehen die meisten Möbelhersteller ein einteiliges Sitzmöbel beispielsweise ein 2-er oder 3-er Sofa.

  • Als Couch kann ein einteiliges oder mehrteiliges Sitzmöbel oder auch ein großes Eck-Sitzmöbel bezeichnet werden. Meistens wird dann aber auch von einer Couchgarnitur gesprochen.


Lesen Sie auch: