Elektrischer Wok Test: am besten sind Modelle mit Induktion


elektrischer Wok test
Ein elektrischer Wok ist eigentlich praktisch, doch im Test können leider nur wenige Modelle überzeugen. Das Problem: die meisten Woks werden nicht heiß genug. Besser sind jedoch neue Produkte mit Induktionskochfeld.

Ein elektrischer Wok ist eine neumodische Erfindung, der den traditionellen, asiatischen Wok in der westlichen Küche ersetzen soll. Denn einen echten Wok kann man nur auf einem Wok Brenner oder auf einem Gasherd mit entsprechendem Einsatz benutzen. Wok Pfannen oder Woks mit flachem Boden sind für andere Herdarten zum Beispiel Ceran Kochfelder gedacht. Der elektrische Wok kommt ganz ohne Herd aus, er wird ganz einfach in die Steckdose gesteckt. Somit eignen sich diese Geräte auch für das Kochen im Freien zum Beispiel im Sommer auf der Terrasse oder im Campingurlaub.
Leider können im Warentest nicht alle Modelle überzeugen. Elektrisch betriebene Woks haben tatsächlich zu Recht keinen guten Ruf. Vor allem die preiswerten Modelle haben nicht genügend Leistung. Es kocht sich darin wie in einer gewöhnlichen Pfanne, die Anschaffung lohnt sich nicht. Asiatische Gerichte in der gleichen Qualität können nämlich auch in einer Pfanne mit hohem Rand oder in einem Kochtopf zubereitet werden. Für das authentische, asiatische Kochen wird mehr und vor allem schnelle Hitze benötigt. Das schafft neben dem Gasbrenner auch ein Induktionskochfeld. Glücklicherweise gibt es Ausnahmen und neue Geräte mit Induktion, wie der elektrische Wok Test zeigt, drei Modelle können empfohlen werden.

Die Funktionsweise eines elektrischen Woks


Ein elektrischer Wok besteht aus drei Teilen, der Wokpfanne, dem Deckel und der Basisstation. Die Basisstation enthält ein Heizelement. Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass die Basisstation separat ist, denn einteilige Geräte lassen sich nicht so gut reinigen. Die Basisstation wird an die Steckdose angeschlossen, die Temperatur lässt sich über einen Temperaturregler einstellen.

Eigenschaften der Testsieger


Die Testsieger unter den elektrischen Woks haben folgende Eigenschaften:


  • Sie werden sehr heiß, die besten Geräte haben eine Induktionskochplatte.
  • Die Pfanne ist leicht und besteht aus einem gut leitenden Material. Klassische, asiatische Woks bestehen aus Aluminium. Die modernen Woks sind aber glücklicherweise beschichtet und haben höchstens einen Kern aus Alu. Denn Aluminium geht beim Kochen in Lebensmittel über. Experten empfehlen, die tägliche Aluminiumaufnahme zu begrenzen, da das Metall im Verdacht steht, in höheren Dosen verschiedene Krankheiten auszulösen. 


 Wie Sie einen leistungsstarken, elektrischen Wok erkennen



Die Leistung erkennen Sie leider nicht alleine an der Wattzahl. Die Hersteller geben den Energieverbrauch ihrer Geräte an. Der Stromverbrauch ist zwar ein Hinweis, denn in der Regel haben leistungsstarke Geräte auch einen höheren Energiebedarf, aber nicht alleine ausschlaggebend. Denn schlechte Geräte zeigen im Test leider, dass die Energie nicht richtig genutzt wird. Eine schlechte Isolierung zum Beispiel führt zu einem Wärmeverlust. Induktionskochfelder setzen die Energie grundsätzlich anders um, sie sind daher stromsparender. Beim Induktionswok ist eine niedrigere Wattzahl also ein gutes Zeichen! Zusätzlich sollte man also immer auch Kunden Meinungen und Bewertungen lesen zum Beispiel bei Amazon.

Testsieger: Steba IK 11 S Induktions-Fondue mit Wok


Steba Wok mit Induktion
Steba IK 11 S Induktions-Fondue mit Wok
Dieser elektrische Wok hat ein Induktionskochfeld und ist sehr leistungsstark. Er wird sofort heiß. Die Hitze lässt sich genauso gut regulieren wie auf einem Gasherd, was ideal für das asiatische Kochen ist. Das Set enthält außerdem einen Fondue Topf und ist so vielseitig nutzbar. Leider hat dieses Luxusmodell seinen Preis. Es kostet 189 Euro, ist aber derzeit bei Amazon um 37% reduziert (hier der Link zum Angebot)


Bestes Gerät ohne Induktion: Gastroback 42515 Design Wok Advanced

Gastroback 42515 Design Wok Advanced Pro
Auf Amazon zeigen

 


    Mit 2.400 Watt Profi-Heizelement

    Wok-Schale leicht und gut leitend, Aluminium mit Antihaftbeschichtung

    Netzteil mit Temperaturregler (15 Stufen, bis 290° C)

 

 

Preis-Leistungssieger:  Cloer 6690 Wok

Cloer 6690 Elektrischer Wok
Auf Amazon zeigen


Leistung 1.850 Watt, etwas schwächer aber    immer noch sehr gut
Aluminium-Druckguss mit Beschichtung


Lesen Sie auch: 

Maki-Sushi selber machen – Rezepte und Anleitungen für Anfänger 

Elektrischer Gemüseschneider Test: Modelle mit den besten Bewertungen 

Lavasteingrill Test Vergleich - ein solides Modell gibt es schon für 85 Euro 

Mikrowellengeeignet? - Welches Geschirr ist wirklich für die Mikrowelle geeignet und ungiftig?

Kommentare

Lesen Sie auch: