Spielteppich Test auf Schadstoffe: welcher Kinderteppich ist empfehlenswert?

Der Spielteppich für die Kinder sollte natürlich schadstofffrei sein. Doch das ist nicht selbstverständlich, wie Testberichte für Spielzeug immer wieder zeigen.
Einen aktuellen Test von Ökotest oder Stiftung Warentest zu Kinderteppichen zum Spielen gibt es leider nicht, aber es gibt weitere Quellen, die für diesen Testartikel herangezogen wurden. Unter anderem die Laboranalysen des Institutes für Teppichforschung in Aachen zeigen, dass es auch schadstofffreie Spielteppiche für Kinder gibt. Doch worauf sollte man achten? Wie erkennt man gute Qualität? Die Testsieger und einige Informationen und Tipps für den Kauf eines schönen Kinderteppichs.


Kinderteppich sollte vor allem schadstoffarm und sicher sein


Spielteppiche gibt es in jeder Preisklasse, von ganz günstig bis hochpreisig. Qualität und Preis stehen nicht immer in Korrelation, wie viele Testberichte von Ökotest in der Vergangenheit gezeigt haben. Oft waren es gerade die teuren Designerprodukte für Kinder, die im Labortest durch viel zu viele Schadstoffe aufgefallen sind. Gilt das auch für Spielteppiche? In gewisser Weise schon, allerdings sind unter den als schadstofffrei geprüften Produkten vorwiegend teurere Produkte zu finden. Lediglich ein empfehlenswerter Spielteppich trägt das Öko-Tex 100 Siegel, das garantiert zumindest, dass die in der EU geltenden Grenzwerte für Schadstoffe nicht überschritten wurden. Inzwischen sind Teppiche für Kinder auch in Bio-Qualität erhältlich.

Welche Spielteppiche für Kinder sind empfehlenswert?


Natürlich kaufen Sie den Spielteppich für Ihr Kind nicht nur nach der Optik, aber auch die sollte eine Rolle spielen. Schließlich sollte der Teppich schön aussehen und den Kindern Spaß machen. Beliebt sind Kinderteppiche mit Motiven, die zum Spielen animieren wie zum Beispiel einer Autostraße. Achten Sie auf Prüfsiegel wie das Öko-Tex 100 Siegel und das GU Zeichen. Auch das Zeichen des TÜV Rheinland weist in der Regel auf geprüfte Qualität hin. Die Siegel sind kein Garant für absolute Schadstofffreiheit, aber sie versprechen, dass das Produkt die gesetzlichen Grenzwerte einhält.

Teppichböden für Kinder gibt es aus unterschiedlichen Materialien, am weitesten verbreitet sind Kunstfasern. Kunstfaser kann Schadstoffe enthalten, ist aber einfach zu reinigen und pflegeleicht. Teppiche aus natürlicher, unbehandelter Schurwolle sind hochwertig, langlebig und sollten schadstofffrei sein. Sie lassen sich aber nicht so einfach reinigen. So hat jedes Material seine Vor- und Nachteile. Auch Teppichböden aus Baumwolle sind eine gute Alternative.


Testsieger:

Laut Teppichforschungsinstitut Aachen schadstoffrei und in Deutschland hergestellt:W. Eulberg Kollektion carpet for kids

"Beim Teppichforschungsinstitut Aachen (TFI) im Rahmen der GUT (Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden) wurden unsere Teppiche geprüft.
Prüfnummer GUT: 19369
Die GUT überwacht unsere Produkte."


Auf Amazon alle Designs zeigen



Welche Motive sind besonders beliebt?


Beliebt sind natürlich alle Spielteppiche mit Figuren, die die Kinder aus dem Fernsehen kennen. Dazu gehören Disney Figuren oder Superhelden, Hello Kitty und natürlich die Prinzessin Lillifee. Die Jungen mögen vor allem einen Teppich mit einer Autostraße. Auf der Straße kann mit Spielzeugautos gespielt werden. Glücklicherweise gibt es ein schönes Modell, einen Spielteppich mit aufgedruckter Stadt und Straße zum Spielen, für unter 20 €.

Schadstoffgeprüfter Spielteppich mit Ökotex-Siegel für unter 20 Euro - Gute Verarbeitung und schön dick


Associated Weavers Spielteppich Stadt 95 x 133 cm 

Associated Weavers Spielteppich Stadt 95 x 133 cm
Auf Amazon zeigen


Teppichboden für das Kinderzimmer?


Kinderteppiche sind vor allem dann sinnvoll, wenn der Bodenbelag hart ist, beispielsweise aus Holz besteht. Dann sollte es ein größeres Modell sein, denn der Teppichboden ist nicht nur weich und angenehm für das Kind beim Spielen, er schluckt auch den Lärm. Achten Sie darauf, dass der Teppichboden rutschfest ist. Das gilt für die Unterseite, aber auch für die Oberseite. Denn einige Teppichfasern sind so glatt, dass Kinder darauf ausrutschen können.

Lesen Sie auch:


Puzzlematte Test Ökotest: die Testsieger ohne Schadstoffe

Kinderturnschuhe Test: die besten Sportschuhe für Schulsport und Freizeit


Spielzeug Plüschpferd auf Rollen

Kommentare

Lesen Sie auch: