Kinderturnschuhe Test: die besten Sportschuhe für Schulsport und Freizeit

Einen Kinderturnschuhe Test von Stiftung Warentest oder Ökotest gibt es aktuell nicht, doch es gibt andere Anhaltspunkte, die für die eigene Kaufentscheidung herangezogen werden können.
Grundsätzlich unterscheiden sich Sportschuhe für Kinder nicht sonderlich von Modellen für Erwachsene. Es gelten allerdings andere Empfehlungen, denn bei Kindern ist es vor allem wichtig, dass der Schuh die natürliche Abrollbewegung des Fußes nicht behindert. Stark gedämpfte Laufschuhe sind nicht ideal für Kinder. Durch ihr geringes Gewicht und die gesunden Bandscheiben brauchen Sie das auch nicht.

Leider werden Kinderturnschuhe häufig irgendwo beim Discounter gekauft. Solche billigen Sportschuhe enthalten nicht nur häufig hohe Konzentration an gesundheitlich bedenklichen Schadstoffen, sondern sind auch aus orthopädischer Sicht nicht optimal. Sie sehen zwar von außen schick und bunt aus, unterstützen den Fuß beim Sport aber nicht gut. Turnschuhe für Kinder müssen kein Vermögen kosten, im Test zeigt sich allerdings, dass die guten Modelle fast ausschließlich von den Sportartikelherstellern stammen. Egal ob Nike, Adidas, Asics, Reebok oder Puma - kaufen Sie die Sportschuhe für Ihre Kinder von Herstellern, die sich mit der Entwicklung von Turnschuhen wirklich auskennen. Markenprodukte sind im Vergleich tatsächlich meistens besser.

Sportschuhe für Kinder kaufen: darauf sollten Sie achten


Ein guter Kinderturnschuh unterstützt die natürliche Abrollbewegung des Fußes, er sorgt für Stabilität und schützt so vor Verletzungen. Die Sohle sollte dementsprechend flexibel und beweglich sein. Eine zu dicke oder steife Sohle führt zu einer unnatürlichen Bewegung beim Laufen. Sehr gut für Kinder sind Sportschuhe, die das Barfußlaufen imitieren wie zum Beispiel viele Modelle aus der Nike Free Serie. Kaufen Sie keine extrem gedämpften Schuhe (Beispiel Adidas Boost Serie), Kinder brauchen keine zu starke Dämpfung. Durch eine hohe Dämpfung ist der Bewegungsablauf für das Kind anstrengender, zudem wird der Fuß in eine unnatürliche Bewegung gebracht. Für Sport und Spiel im Alltag sind auch die klassischen Chucks von Converse gut, sie bieten genügend Halt, haben eine rutschfeste, nicht gedämpfte Sohle und sind atmungsaktiv.


Diese Kriterien machen Kinderturnschuhe zum Testsieger


  • Grundsätzlich müssen die Turnschuhe zur jeweiligen Sportart passen. Die Empfehlungen auf dieser Seite sind für den Schulsport oder die Bewegung im Alltag gedacht. Bei manchen Sportarten muss auch der Knöchel geschützt werden.
  • Die Sohle von Turnschuhen für Kinder sollte nicht zu weich und nicht zu stark gedämpft sein.
  • Eine flexible, bewegliche Sohle mit vielen Einschnitten ist grundsätzlich vorteilhaft. Normale Hallenturnschuhe mit nicht gedämpfter Sohle sind auch akzeptabel. 
  • Sehr gut sind Turnschuhe, die das Barfußlaufen imitieren und so die natürliche Laufbewegung fördern.
  • Sportschuhe für Kinder sollten dem Fuß natürlich einen gewissen Halt geben. Die Sohle sollte rutschfest sein. 
  • Die Turnschuhe müssen richtig gut sitzen, sie dürfen nicht zu klein und nicht zu groß sein. Häufig fallen Kinderschuhe kleiner aus als angegeben, im Zweifelsfall wird der Schuh etwas größer gekauft. Das Kind sollte vorne noch etwas Platz haben, aber trotzdem an den Seiten genügend Halt haben. 
  • Wählen Sie unbedingt Modelle, die sich durch eine Schnürung gut an den Fuß anpassen lassen. Klettverschlüsse sind zwar praktisch, ermöglichen aber in der Regel keine so gute Anpassung. 

 Die Testsieger: 

 Für weitere Infos zu den gezeigten Modellen einfach auf die Bilder klicken! Links führen zu Amazon.

Nike Free Run Laufschuhe




 


 

 

 

 Ideal für den Schulsport: Puma Veloz Indoor II Unisex-Kinder Hallenschuhe 



 Asics Gel-zaraca 4 Gs Unisex-Kinder Laufschuhe

 

 




Kommentare

Yuri Barberio hat gesagt…
Hey :). Danke für den Rat. Ich finde es sehr wiichtig, dass man Schuhe kauft, die gute Qualität haben, vorallem für Kinder. Hast du vielleicht einen Rat, was zur einer 5 Jährigen Mädel passen würde, da ich meiner kleinen Schwester einen kleinen Geschenk machen würde? :) Danke im Voraus

Liebe Grüsse

Yuri von Sportschuhe-24
Artikel Magazin Redakteur hat gesagt…
Hallo Yuri,

kommt drauf an, wozu die Schuhe gebraucht werden. Für den Sport würde ich mal die oben gezeigten von Asics oder Puma ansehen, oder auch Laufschuhe für Kinder von Nike. Habe letztens erst wieder Sportschuhe für Kinder von Adidas in der Hand gehabt, sahen ziemlich billig aus und dann auch noch teuer, die Marke alleine macht es also nicht, aber grundsätzlich würde ich eher Schuhe von Sprotartikelherstellern kaufen, keine vom Discounter.Im Zweifelsfall im Fachgeschäft anprobieren und beraten lassen.In dem alter ist es vor allem wichtig, dass der Fuß durch den Schuh nicht in eine falsche Position gebracht wird, das kann zu Fehlstellungen führen.
Barbara Seidel hat gesagt…
Hallo, ich stimme Deinen Aussagen voll zu. Bei Sportschuhen, egal ob für Kinder oder Erwachsene, sollte man nicht sparen und auf guten Sitz achten. Meine Kinder tragen z.Zt. Pumasportschuhe. Ja, unsere Füße tragen uns durch unser ganzes Leben, da sollte man nicht an gutem Schuhwerk sparen.

Viele Grüße
Barbara

Lesen Sie auch: