Baby Schneeoverall Test: ohne Schadstoffe und warm mögen wir den Schneeanzug

Baby Schneeoverall
Baby Schneeoverall für den Kinderwagen

Der Schneeoverall für das Baby sollte besonders sorgfältig ausgewählt werden, im Test zeigen sich leider bei einigen Schneeanzügen für Baby und Kleinkind Qualitätsmängel. Welche sind auf Schadstoffe geprüft und wie kann ich gute Qualität erkennen?


Auch für unser Baby ist der erste Schnee etwas ganz Besonderes. Allerdings mögen Kleinkinder Kälte in der Regel nicht so gerne, deswegen ist ein warmer Schneeanzug für die kalte Jahreszeit unabdingbar. Egal ob für die ersten Schneebälle oder den Spaziergang im Winter, der Anzug sollte warm, kuschelig und natürlich auf Schadstoffe geprüft sein. Er sollte das Kind vor Kälte schützen.

Es gibt allerdings einen Unterschied zwischen einem Schneeanzug für Babys und einem Skianzug. Anzüge für Babys sind ausschließlich für den Winterausflug im Kinderwagen oder Buggy gedacht und nicht zum längeren Spielen im Schnee. Sie schützen also nicht so zuverlässig vor Nässe wie ein Skioverall, den es für Babys ohnehin eigentlich nicht gibt (welches Baby fährt schon Ski?). Für diesen Testbericht wurden ausschließlich Babyanzüge für den Ausflug im Kinderwagen, Buggy oder auf dem Kinderschlitten berücksichtigt.


Baby Schneeoverall für den Ausflug im Kinderwagen oder Schlitten


Damit das Kind im Kinderwagen nicht friert, muss der Overall natürlich nicht wasserdicht sein. Denn schließlich schützt das Dach des Kinderwagens das Baby vor Nässe. Das hat einen großen Vorteil, denn das Material muss nicht mit bedenklichen Chemikalien beschichtet werden, was bei Regenbekleidung leider unabdingbar ist. Deswegen gibt es durchaus schöne Schneeanzüge für Babys aus Bio-Materialien, die ganz ohne chemische Fasern auskommen. Sie bestehen aus Naturmaterialien oder aus einer Mischung aus geprüfter Synthetikfaser und Naturwolle. Der Anzug muss aber natürlich schön warm sein, deswegen reicht Baumwolle in der Regel nicht aus, es sei denn, sie ist besonders dick gearbeitet. Die Kapuze schützt auch das empfindliche Köpfchen vor Kälte.

Ökotest hat bisher zwar keine Schneeanzüge für Babys getestet, aber andere Kinderbekleidung. Ein Hersteller hat sich in vergangenen Tests immer wieder durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und den Verzicht auf schädliche Schadstoffe bewiesen. Die Firma Playshoes hat in vergangenen Tests bei Ökotest immer wieder gut abgeschnitten. Der Hersteller achtet bei der Auswahl der Textilien auf Schadstofffreiheit. Deswegen empfehlen wir Ihnen diesen süßen Plüschanzug für den Kinderwagen, der nicht nur auf Schadstoffe geprüft, sondern auch günstig ist.

 Testsieger:Playshoes Unisex-Baby Teddyfleece-Overall



Brauche ich einen Babyanzug für den Winter mit abknöpfbaren Füßlingen?

Abknöpfbare Füßlinge sind eigentlich praktisch. Sie sollten das An- und Ausziehen erleichtern. Allerdings kann sich in der Praxis ein Problem ergeben, das viele Eltern kennen. Ist das Kind etwas wilder, knöpft es sich die Füßlinge in einem unachtsamen Moment der Eltern ganz einfach auf oder sogar ab. Deswegen sind viele Eltern der Meinung, dass ein Schneeanzug für das Baby besser aus einem Stück gearbeitet sein sollte. Die Füßlinge sind dann auch viel wärmer, denn auch wenn die abknöpfbaren Füßlinge gut gearbeitet sind, dringt an den Nahtstellen Kälte ein.


Wenn der Fleeceanzug nicht reicht, empfehlen wir die Schneeanzüge von Playshoes:



Kinderbekleidung mit Flammschutz im Test bei Stiftung Warentest 

 

 


Stiftung Warentest bemängelt grundsätzlich Kinderbekleidung, die mit giftigen Flammschutzmitteln behandelt wurde. Flammschutzmittel sind immer giftig, es gibt für die Textil-Industrie scheinbar keine ungiftige Alternative. Die Entflammbarkeit von Kinderkleidung ist natürlich ein Risikofaktor, der aber auch nicht überbewertet werden sollte. Wir haben früher auch keine schwer entflammbare Kleidung für unsere Babys gehabt, Unglücke passieren aus diesem Grund heute nicht seltener als früher. Deswegen sind auch wir der Meinung, dass giftige Flammschutzmittel bei Babybekleidung nicht nur überflüssig sind, sondern vermieden werden sollten. Der Schaden ist in der Regel größer als der Nutzen.

Baby Schneeoverall in Bio Qualität


Wenn Sie zertifiziert haben möchten, dass der Anzug aus Naturmaterialien und ohne die Verwendung von Pestiziden und chemischen Substanzen hergestellt wurde, finden Sie heutzutage eine große Auswahl an Bio Schneeanzügen für Babys. Sie bestehen aus Naturmaterialien wie Baumwolle oder Schafswolle, teilweise werden auch moderne Textilien auf Basis von Pflanzenmaterialien verarbeitet, die ganz hervorragende Eigenschaften aufweisen und nicht kratzen.

Kommentare

Lesen Sie auch: